Zu Gast auf der Stella & Dot Live Night

Am Freitag lud das amerikanische Schmucklabel Stella & Dot in das Deutsche Jagd- und Fischerei Museum in München. In einer der schönsten Locations Münchens wurde die aktuelle Kollektion von Models wie Annika Scheibe und Neele Hehemann gezeigt. Mit von der Partie waren Moderedakteure, Blogger und andere potentielle Stella & Dot Stylisten. Denn der Schmuck kann nicht nur Online bestellt werden, man kann ihn auch auf sogenannten Trunk Shows bei sich Zuhause oder bei Freunden bestaunen und natürlich kaufen. Ähnlich wie bei einer bekannten Vorratsdosenmarke, nur mit interessanteren Produkten!



Nicht wenige stürzten sich im Anschluss auf die Schmuckstücke, die zum Anprobieren bereit lagen.


Wir waren allerdings besonders von den äußerst niedlichen Portmonees und kleinen Taschen angetan!


Eine besonders schöne Idee war die Tombola zugunsten der DKMS. Verlost wurden aktuelle Schmuckstücke und davon nicht wenige! Was mir daran besonders gefiel? Dass es kein medienwirksames Spenden war, auf das plakativ hingewiesen wird um dafür Publicity einzusammeln. Und natürlich, dass so viele von uns gewonnen haben!


PR-Berater Peter trägt Patrick Mohrs Lieblingskette von Stella & Dot, während PR-Assistentin Vroni die Kette Leona mit Anhänger, die auch in Charlotte Engelhardts Schmucksammlung zuhause ist, bei der Tombola gewonnen hat.


Modeassistentin Lisa hat für uns nicht nur das schönste Outfit des Abends, sie gewann auch Kette Claire. Neben ihr trägt PR-Beraterin Julia das Collier Olivia, das nicht nur wegen des Namens zu meinen Favoriten gehört.

This entry was posted in Event. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar