Travel… Some New York

Nur vier Zug Stunden vom schönen, beschaulichen Boston entfernt liegt New York City, doch es scheint als liegen Universen zwischen den beiden Städten. In Boston bzw. Cambridge trifft gemütlicher Campus Flair auf New-Balance bewusste intellektuelle Elite. In New York, jaaaa, das muss ich ja sicher nicht erklären: Dieses „Mir gehört die Welt“-Gefühl kann man wohl nirgendwo besser als in der Stadt, die niemals schläft inhalieren. Diesmal habe ich das allererste mal wirklich das Nachtleben in der Stadt ausgetestet, denn bei meinen sonstigen Aufenthalten hat der Jetlag mich immer eingeholt. Jetzt bin ich aber schon gut an die Ostküsten-Zeitzone gewöhnt und somit hieß es am letzten Wochenende: Ab ins Meatpacking District! Und ich wurde nicht enttäuscht… die Bilder von der Pool-Party auf einem Rooftop über den Dächern New Yorks (im Pool wurden Crêpes und Cocktails serviert!) werde ich Euch jetzt vorenthalten, trotzdem kann ich das Nachtleben nur weiterempfehlen 🙂 Hier ein paar der großen und kleinen Momente aus der – für mich – aufregendsten Stadt der Welt…

SM meets Toys R Us bei Bergdorf Goodman (Thanks Kai for always inspiring me:))

SM meets Toys“R“Us bei Bergdorf Goodman

Yummiinmytummy (Thanks P for showing me those Brooklyn treats!)

Beste Brooklyn Treats

Central Parc Liebe (Thanks Kathi for running down all the other boats with me , see you soon in Hongkong :))

Central Park Liebe (Thank you K for this marvellous day :))

Times Square (Thanks J for showing  hungry, tired, grumpy Nori so much love that day :))

Großstadtdschungel

Es geht nichts über Koreanisches Essen, oder?

Vorfreude!

♥

This entry was posted in Lifestyle, Travel and tagged , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar