Travel Inspiration… Kolumbien

Vor einiger Zeit habe ich einen Trip nach Kolumbien unternommen und ich hatte eine fabelhafte Zeit! Daher möchte ich Euch wie immer motivieren Eure Koffer zu packen und loszudüsen 😉
Die Reise führte über Bogota nach San Andrés, eine kleine Insel in der Karibik vor Panama.
In gut zwei Stunden ist die Insel von der Hauptstadt aus mit dem Flugzeug erreichbar.
Ich war mit einer größeren Gang an unfassbar netten Leuten unterwegs, was die Reise für mich unvergesslich gemacht hat. Auf San Andrés gibt es viele Häuschen, in denen bis zu 10 Personen unterkommen können. Ein Hotel zu mieten würde ich nicht empfehlen, denn die Zimmer kosten bis zu 250 Euro pro Nacht und dafür gibt es nicht mal warmes Wasser. Die Insel selbst hat eine ziemlich starke Brandung, die Wellen sind oft bis zu 2 Meter hoch. Wer schnorcheln möchte kann sich also in ein kleines Fischerbötchen setzen und zu einer der kleinen vorgelagerten Paradiesinseln fahren. Hier kann man sogar Rochen streicheln (wenn man einen der Einheimischen nett fragt, locken sie die Tiere an!)

Ansonsten ist alles sehr ursprünglich und es gibt wenige Touristen, was dieses Ziel für mich zu einem absoluten Highlight macht. Wenn man im Golfcart auf dem Weg zur nächsten Coconut Bar über die Insel pest, die Raggae-Musik in den Ohren und der Geruch von fangfrischem Fisch in der Nase, dann ist die Welt ja sowas von in Ordnung!

Monserate HouseBogota MarketPlaza de la Revolution Urwald School Boot Beach Rochen Kopie Fish Doggy Snorkel

This entry was posted in Lifestyle, Travel and tagged , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar