KASEEE: Purismus meets Antike

Diese Woche tummeln wir Ingwergirls uns wieder mit allen Fashionmaniacs in Berlin. Die Stadt platzt aus allen Nähten und es ist schwer nicht traurig zu werden, über all die Dinge, die man nicht sieht, weil zumindest ich mich am Liebsten vierteilen würde, um keine Party, Show oder Messe, Ausstellung o.ä. zu verpassen.

Gestern Abend dann war es soweit, unser Modeherz schlug höher, die Show von KASEEE im Mercedes-Benz Fashion Week Zelt am Brandenburger Tor. Auf der STAGE präsentierte die symphatische Designerin aus Apolda  ihre Herbst/Winter-Kollektion PIANO. Fließende Elemente aus der Antike treffen Purismus in schwarz, grau, beige und braun. Die düstere, aber sehr gut tragbare Kollektion hat uns sofort in ihren Bann gezogen.

Nica & JoeEröffnet wurde die Show von NICA & JOE, die mit ihrer Gesangsperformance fesselten. So skeptisch man den Casting-Show-Teilnehmern auch gegenüber steht (sie waren in der ersten Staffel „X-Factor“ entdeckt worden), das war ganz großes Kino.

StartDas Konzept der STAGE ermöglicht es den Models, nach Ihrem Walk auf einem der Podeste zu verweilen. Sind alle besetzt, verlässt das erste Model die Stage. Was still stehen und Disziplin vom Model verlangt, lässt uns die Entwürfe noch genauer betrachten.

Lauf

Lauf 2

lauf 2b

Lauf 3Im Anschluss an die Show bedankte sich die Designerin Katrin Sergejew und ließ auf Tuchfühlung mit ihrer Kollektion gehen.

Abschluss

OutfitIch war in einem Blumenmusterkleid von MONKI unterwegs, die Schuhe sind von ZARA und der Messanger Bag von MONKI, mein Favorit dank abnehmbarem Träger und angehmer Größe.

This entry was posted in Event, Fashion, Fashion Liebling, Lifestyle and tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar