Follow the fashion… Perret Schaad

Keine Frage, auch dieses Jahr zogen uns wieder viele Designer mit ihren Shows in ihren Bann. Etwas ganz besonderes hat sich das Team rund um Johanna Perret und Tutia Schaad von PERRET SCHAAD ausgedacht. Nicht, dass wir uns nicht schon vor Jahren in ihre wundervollen Entwürfe verliebt hätten. Dieses Jahr spielten sie mit uns aber eine kleine Schatzsuche deluxe. Uns Modesüchtigen mit kleinen Häppchen Stück für Stück in so unbekannte Gefilde zu locken… Hier ein kleines „Modenschauentagebuch“:

Einige Wochen zuvor

Das vertraute E-Mail-Geräusch ertönt. Die Einladung zu PERRET SCHAAD flattert ins Haus und erfüllt mich mit wohliger Vorfreude. Neugier kommt auf mit dem ersten kleinen Köder: Der Ort kommt per SMS am Vortag der Show. Planungstechnischer Alptraum trifft den Kleinmädchentraum von ALICE IM WUNDERLAND, die sich in fremde Welten verführen lässt.

Mittwoch, 12 Uhr

Piep, piep!

Die versprochene SMS trudelt ein. „Hellweg Baumarkt Kreuzberg, 3.30 pm“ Wow, okay. Eine Mischung aus Vorfreude und Verwirrung breitet sich aus. Fremde Welt trifft es. Ich liebe Baumarktbummel mit anschließendem Geschraube, aber, nun ja, nicht in High Heels und bestimmt nicht in Berlin. Selten treffen meine zwei Lebenswelten, Mode und Handwerken, zusammen. Das ist ein wenig, wie mit dem Freund zum Balletttraining zu gehen. Kommt mir spontan falsch vor, aber vielleicht macht er ja schönere Füße als ich. (Wobei, das wäre quasi das Worst-Case-Szenario.)

Donnerstag, 15 Uhr

view

Pünktlich zum Einlass folgen wunderschönst gekleidete Menschen den Schildern in einen geöffneten Baumarkt. Schlichte Schilder weisen den Weg zum Holzzuschnitt.

Donnerstag, 15:25

Es blitzt und raunt, so kurz vor Beginn erreicht das Treiben seinen Höhepunkt. Eva Padberg, Anna Maria Mühe, Fritzi Haberland und Christiane Paul, Julia Malik und einige mehr nehmen unter Blitzlichtgewitter ihre Plätze ein, während einige Fashionistas die gestapelteten Betonsäcke des Baumarkts erklimmen für den perfekten Blick auf die neusten Entwürfe, die wir aufsaugen wie lebensrettende Medizin.

Perret Schaad Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Autumn/Winter 2016

Christiane Paul, Susan Atwell & Sue Giers (Foto: ARNE EBERLE PRESS+SALES)

Perret Schaad Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Autumn/Winter 2016

Aino Laberenz, Julia Malik und Eva Padberg (Foto: ARNE EBERLE PRESS+SALES)

Perret Schaad Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Autumn/Winter 2016

Nadine Warmuth, Anna Maria Mühe, Fritzi Haberlandt & Aino Laberenz (Foto: ARNE EBERLE PRESS+SALES)

Donnerstag, kurz nach 15:30

Das Tor öffnet sich und das Model betritt den Catwalk. Ehrfürchtige Stille im Wechsel mit begeistertem Applaus begleitet die zauberhafte Kollektion. Ob es wohl an meiner heimlichen Liebe zu STAR WARS liegt, dass mich die femininen Schnitte und gedeckten Farben mit Metalic-Elementen an REY aus dem neusten Teil erinnert haben? Vermutlich, schmälert aber keineswegs das extreme Haben-Wollen, das in den Augen des Publikums glitzert.

PERRET SCHAAD Show AW 16_17_01

PERRET SCHAAD Show AW 16 (Foto: ARNE EBERLE PRESS+SALES)

PERRET SCHAAD Show AW 16_17_02

PERRET SCHAAD Show AW 16 (Foto: ARNE EBERLE PRESS+SALES)

PERRET SCHAAD Show AW 16_17_03a

PERRET SCHAAD Show AW 16 (Foto: ARNE EBERLE PRESS+SALES)

PERRET SCHAAD Show AW 16_17_07

PERRET SCHAAD Show AW 16 (Foto: ARNE EBERLE PRESS+SALES)

PERRET SCHAAD Show AW 16_17_19

PERRET SCHAAD Show AW 16 (Foto: ARNE EBERLE PRESS+SALES)

PERRET SCHAAD Show AW 16_17_21

PERRET SCHAAD Show AW 16 (Foto: ARNE EBERLE PRESS+SALES)

PERRET SCHAAD Show AW 16_17_28

PERRET SCHAAD Show AW 16 (Foto: ARNE EBERLE PRESS+SALES)

Donnerstag, 16 Uhr

Die Show ist vorbei, wer keine Zeit für ein Sektchen hat, strömt ins Freie. Für den Anblick, der sich uns dabei bietet, werde ich PERRET SCHAAD ewig dankbar sein: wo man auch hinschaut, füllen Fashionistas die Plätze der Baumarktbesucher. An der Kasse kaufen sie die schon länger fehlenden Glühbirnen und die kleine Baumarktbäckerei ist bis auf den letzten Platz belegt, Frauen in Seidenkleider essen Berliner neben Männern in Malerbekleidung.

This entry was posted in Event, Fashion, Fashion Liebling, Lifestyle and tagged , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar